IHR SPEZIELLER VERANSTALTER FÜR POLEN UND BALTIKUM
Polska Organizacja Turystyczna
American Society of Travel Agents
RDA International Coach Tourism Federation e.V.
Polska Izba Turystyki
Licht und Klang an der Mole
Von Mai bis September wartet auf Besucher des Ostseebades Sopot (Zoppot) eine besondere Attraktion.
In den Abendstunden wird der Brunnen auf dem Kurplatz an der städtischen Mole farbig illuminiert.
Gleichzeitig gibt es Livemusik von einem Trompeter oder Saxofonisten, die vom Balkon der Rotunde
am Platz spielen. Die rund zehnminütigen Vorstellungen finden im Mai, Juni und September jeweils
sonnabends, im Juli und August zusätzlich dienstags und donnerstags statt.

Die Mole gilt mit ihren 511,5 Metern als längste hölzerne Seebrücke Europas. Auf ihrem Festlandteil
wurden kürzlich die hölzernen Sitzbänke erneuert. Ende Mai werden zudem die Restaurierungsarbeiten
an den Rasenflächen und Blumenrabatten an der Eingangsrotunde abgeschlossen sein.Der Kurplatz rund
um den zentralen Brunnen wird dann wieder im Glanze des frühen 20. Jahrhunderts erstrahlen. Anfang Mai
begann an der Mole die Veranstaltungssaison. Dort finden zahlreiche Konzerte, Kinovorstellungen
und Sportevents statt. Einen der Höhepunkte stellt das Sopot Molo Jazz Festival vom 1. bis 3. Juli dar.
www.sopot.eu

 
< Zurück   Weiter >